Braunschweig, 19.08.2014

LKW schleifte zwei Findlinge über Hamburger Straße

Am heutigen Abend wurde der Ortsverband Braunschweig zu einem Einsatz alarmiert. Insgesamt acht Einsatzkräfte rückten mit dem Gerätekraftwagen (GKW) und dem Bergeräumgerät (BRmG) aus.

Ein Lastwagen aus den Niederlanden hatte auf der Hamburger Straße zwei Findlinge mitgerissen. Wie die Feuerwehr mitteilte, ereignete sich der Unfall zwischen der Wasserwelt und der SoccaFive-Arena.

Die Polizei musste die Fahrbahn dort sperren, damit die Feuerwehr und das THW die riesigen Steine von der Straße entfernen konnten. Das THW rückte dafür extra mit einem Radlader an.

Offenbar hatte der LKW die Steine erfasst, als er von einem Parkplatz nach rechts in die Hamburger Straße in Fahrtrichtung Stadtzentrum gebogen war. Der Lastwagen zog die Steine Dutzende Meter mit sich, was später noch an den langen Schleifspuren auf der Fahrbahn zu erkennen war.

Text: Braunschweiger Zeitung


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: