Hannover, 11.06.2015

Neues Fahrzeug für die Fachgruppe Führung&Kommunikation

Hannover - 11.06.2015. Die Fachhelferinnen und Fachhelfer der Fachgruppe Führung und Kommunikation (FGr. FK) freuen sich diese Tage über einen besonderen Neuzugang: Sie erhielten einen neuen Führungskraftwagen (FüKW).

Übergabe des neuen FüKW an den Ortsverband Braunschweig. (v.l.n.r.: Michael Matrian, Landesverband Bremen/Niedersachsen, Prof. Dr. Harald Löwe, Leiter FK Braunschweig, Ole Sattler, Fachhelfer FK Braunschweig, und Albrecht Broemme, Präsident des THW.)

Am 11.06.2015 wurde der neue FüKW auf dem Gelände der Interschutz an die Fachgruppe FK unseres Ortsverbandes übergeben. Schon vor der Übergabe erfolgte eine kritische Begutachtung durch Helfer sowie den Leiter FK. Allen Unkenrufen zum Trotz: Das Fahrzeug kann sich sehen lassen. Das für fünf Personen zugelassene Fahrzeug besticht durch die Höhe, die auch großen Menschen gerecht wird. Drehbare Fahrer- und Beifahrersitze sorgen dafür, dass der fest installierte Arbeitstisch von beiden Seiten genutzt werden kann und außerdem Platz gespart wird. Dieser gewonnene Freiraum wird für Stauzwecke genutzt. Selbst an dem Tisch wurden Staufächer geschaffen, um dort Kleinmaterialien unterzubringen. Auch an die notwendige Unterbringung von größerem Büromaterial wurde gedacht.

Insgesamt gibt es vier Funkarbeitsplätze und zwar 2 x 4 Meter Funk sowie 2 x Digitalfunk und 1 x 2 m Funk der Firma Raven-BlueLight Kommumikationssysteme. Hierfür sind drei Touchscreens mit kompletten Bedienfeld aller Funkgeräte im Fahrzeug verbaut. Eins davon befindet sich beim Fahrer. Das eingesetzte Sprechfunkgeschirr mit Fußtaster erleichtert die Arbeit erheblich. Darüber hinaus verfügt das Fahrzeug über eine Standheizung, Wechselrichter 12 V/230 V sowie im hinteren Bereich über ein variables Verlastungssystem. Außerdem sind drei Anschlussmöglichkeiten für externe Funkantennen vorhanden, die über eine Außenklappe direkt verbunden werden können. Die Karosserie des Fahrzeuges ist von Renault.

In Gegenwart etlicher Medienvertreter wurde der symbolische Schlüssel für das Fahrzeug vom Fahrzeughersteller sowie dem Ausstatter an den Präsidenten der Bundesanstalt THW und anschließend an die Fachgruppe FK übergeben. Mit großer Freude nahmen die Helfer das Fahrzeug in Besitz - löst es doch den über 20 Jahre alten FüKW ab, der wegen seiner orangeroten Farbe liebevoll spöttelnd als rollende Dönerbude bezeichnet wurde.

Text: Petra Löwe


  • Übergabe des neuen FüKW an den Ortsverband Braunschweig. (v.l.n.r.: Michael Matrian, Landesverband Bremen/Niedersachsen, Prof. Dr. Harald Löwe, Leiter FK Braunschweig, Ole Sattler, Fachhelfer FK Braunschweig, und Albrecht Broemme, Präsident des THW.)

  • Fahrzeughersteller und Ausstatter überreichen im Beisein des THW-Präsidenten den symbolischen Schlüssel an die FK.

  • Ole Sattler, Fachhelfer FK, probiert sogleich den Arbeitsbereich aus.

  • Der Arbeitsbereich.

Alle Rechte am Bild liegen beim THW Ortsverband Braunschweig.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: