Hildesheim, 26.06.2015, von Landesverband Bremen, Niedersachsen

Technik live und zum Anfassen

Pumpen, Kommunizieren, Lasten bewegen - hautnah und zum Anfassen präsentierte sich das THW beim Tag der Niedersachsen vom 26.-28. Juni 2015 in Hildesheim auf der Technikmeile. An verschiedenen Stationen konnten die Besucherinnen und Besucher ihre eigenen Fähigkeiten im Umgang mit der Ausstattung der Bergungs- und Fachgruppen ausprobieren und eine kleine „Ausbildung zum THW-Helfer oder zur THW-Helferin“ absolvieren.

Der 34. Tag der Niedersachsen fand in Hildesheim statt.

Insgesamt fünf Stationen mussten die Interessierten bewältigen, um eine der begehrten Urkunden zu erhalten. Neben dem Füllen von Sandsäcken ging es dabei um die richtige Kommunikation, das Bewegen von Wasser und anderen Lasten sowie dem Herstellen von Gewinden. Geschicklichkeit, logisches Denken und das richtige „Zuhören“ wurden dabei besonders gefordert. Hinterher bezeugte die Urkunde die gezeigten Leistungen, die die Besucherinnen und Besucher beim Absolvieren des Technik-Parcours bewiesen.

Der Ortsverband Braunschweig betreute die Station "Gewinde schneiden", an der - unter Einsatz zweier Schrauben, einer Bohrung und eines Gewindeschnitts - ein eigener Flaschenöffner gebaut werden konnte.


  • Der 34. Tag der Niedersachsen fand in Hildesheim statt.

Alle Rechte am Bild liegen beim THW.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: