Braunschweig, 24.09.2014, von Christoph Hase

Bundesfreiwilligendienstleistende lernen das THW kennen

Braunschweig. Bundesfreiwilligendienstleistende im THW haben einen spannenden Job! Die Arbeit für und mit ehrenamtlich engagierten Einsatzkräften einer Zivilschutzorganisation ist sehr abwechslungsreich. Was das THW leisten kann, erlebten die Freiwilligendienstleistenden am heutigen Mittwoch im Ortsverband Braunschweig.

Die neu eingestiegenen Freiwilligendienstleistenden des THW haben in dieser Woche ihren Einführungslehrgang an der ehemaligen Zivildienstschule in Braunschweig. Einige von ihnen sind selbst ehrenamtlich im THW tätig, aber das sind bei weitem nicht alle. Um "den neuen" überhaupt mal zu zeigen, für was für eine Organisation sie arbeiten, fand das Nachmittagsseminar heute direkt bei den ehrenamtlichen Einsatzkräften im Ortsverband Braunschweig statt.

Nach einleitenden Worten durch den Ortsbeauftragten übernahm der Zugführer die Gruppe und führte sie auf dem Unterkunftsgelände umher. An bereitgestellten Einsatzfahrzeugen wurde den Freiwilligendienstleistenden die facettenreiche Ausstattung des THW präsentiert und mögliche Einsatzgebiete aufgezeigt. Dabei unterstütze ein Gruppenführer, wodurch die Freiwilligen in zwei Gruppen durch das Aufgabenspektrum des THW geführt werden konnten.

Abschließend durfte die Gruppe das Übungsgelände besichtigen und war von den dortigen Übungsszenarien begeistert. Wir hoffen, den Freiwilligen das THW etwas näher gebracht zu haben und wünschen allen weiterhin einen guten Start in den Bundesfreiwilligendienst beim THW. Ein großer Dank geht an die Einsatzkräfte des Ortsverbandes Braunschweig, die diesen Nachmittag ermöglicht haben.

Bilder folgen!


Alle Rechte am Bild liegen beim THW Ortsverband Braunschweig.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: