Braunschweig - Halle/Saale, 13.12.2014

Distanzen überwinden

Dass große Distanzen in der modernen Gefahrenabwehr kein Problem mehr darstellen, bewiesen am letzten Dienst im Jahr die Spezialisten der Fachgruppe Führung und Kommunikation (FK).

Beispielbild FK

In einer gemeinsamen Übung mit Kameraden aus Halle an der Saale testeten sie die Leistungsfähigkeit des noch jungen Digitalfunks. Der Clou: Trotz der Entfernung von 180 Kilometern verließen beide Fachgruppen nicht ihren jeweils eigenen Hof. Meldungen und Aufträge einer fiktiven Hochwasserlage wurden mit einfachen Handfunkgeräten über das digitale BOS-Netz von Halle nach Braunschweig und umgekehrt übertragen. Die Fachgruppe FK aus Halle spielte hierbei, mit voller Mannschaftsstärke, eine stabsmässige Führungsstelle. Die Braunschweiger Kameraden stellten die Übungsleitung, also alle über- sowie untergeordneten Gegenstellen dar. Die Kommunikation lief reibungslos und zuverlässig. Sachgebietsleiter und Fernmeldeführer Sebastian Eckart aus Braunschweig war begeistert: "Über so große Distanzen ohne weitere technische Vorbereitungen funken zu können, ist faszinierend obwohl wir schon seit einiger Zeit mit der Technik arbeiten." Trotzdem war es für beide Fachgruppen das erste mal, dass sie spezielle Rufarten der digitalen Geräte ausgiebig im Rahmen einer solchen Übung ausprobieren konnten. Auch die beiden Initiatoren, Leiter FK Halle (Saale) Christian Zucker und Sachgebietsleiter Maik-Manuel Melcher aus Braunschweig waren sowohl mit der Übung als auch mit dem Erkenntnisgewinn mehr als zufrieden. Christian Zucker betonte: "Zusammenarbeit mit anderen Fachgruppen ist bei Einsätzen nicht nur denkbar sondern zwingend erforderlich. Solche Übungen sind wichtig um Erfahrungen zu sammeln und Abläufe zu erproben um auf den Ernstfall gut vorbereitet zu sein."

Fachhelfer Ole Sattler aus Braunschweig stellte außerdem fest: "Die Stimmung war gut und wir haben nicht nur die Technik getestet und unsere Fertigkeiten verbessert sondern auch viel Spaß gehabt."

Mit der am Abend stattfindenden Weihnachtsfeier konnten die Spezialisten aus Braunschweig nach der erfolgreichen Übung das THW-Jahr gebührend abschließen.

Text: Maik-Manuel Melcher


  • Beispielbild FK

Alle Rechte am Bild liegen beim THW Ortsverband Braunschweig.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: