01.08.2020

Neufahrzeug für die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen

Ein Mercedes-Benz Arocs unterstützt die Fachgruppe zukünftig als Logistikfahrzeug.

Die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen ist neben ihrer namensgebenden Pumpenausstattung insbesondere auch auf große und flexibel einsetzbare Logistikkapazitäten angewiesen. Zu diesem Zweck ist neben dem MLW 4 ein LKW mit Ladebordwand in der Fachgruppe disloziert. 

Letzterer konnte nun durch ein neues Modell ersetzt werden. Der Mercedes-Benz Arocs 1830 4x4 verfügt über einen Reihensechszylinder-Dieselmotor mit 7,7l Hubraum und 299PS, welche über ein Allradsystem an alle vier Räder abgegeben werden. Der Plane/Spriegel-Aufbau stammt vom Hersteller EMPL, die Ladebordwand von niederländischen Hersteller Dhollandia. 

Mit dem Neufahrzeug erhält unsere Fachgruppe ein modernes Fahrzeug auf dem aktuellen Stand der Technik. Nach Einweisung der Helferinnen und Helfer sowie Verlastung des Materials löst es unser altes Fahrzeug ab. 

Wir freuen uns sehr! 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: