Braunschweig, 05.10.2017, von Tobias Herrmann

Sturmtief Xavier wütet auch in Braunschweig…

… und fordert die Einsatzkräfte im Stadtgebiet heraus.

Kraneinsatz (Florian Immel)

Feuerwehr, THW, DRK und Malteser Hilfsdienst waren nach dem Sturmtief bei rund 400 Einsatzstellen zur Beseitigung der Sturmschäden eingesetzt.

Wir als Ortsverband Braunschweig und dem Ortsverband Wolfenbüttel waren an 10 Einsatzstellen mit 33 Helfern ge-fordert.

Im Einsatz waren mehrere Bergungsgruppen, unsere Fachgruppe Räumen und unsere Höhenrettungs-gruppe. Aus den nicht eingesetzten Fachgruppen wurden weitere Helfer zur Unterstützung alarmiert und fest eingebunden.

Nachfolgend ein Auszug der Einsätze in der letzten Nacht:

- Güldenstraße

Ein Flachdach wurde abgeweht und hing teilweise an der Fassade des Gebäudes. Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr wurde unsere Höhenrettungsgruppe eingesetzt, um die losen Teile vom Dach zu entfernen und nach unten abzulassen.

- Sackring

Ein teilweise entwurzelter Baum musste zum Schutz eines Gebäudes niedergelegt werden. Eine Bergungsgruppe sicherte den Baum mit einem Greifzug bzw. zog diesen beim Fällen vom Gebäude weg, um einen Gebäudeschaden zu verhindern.

- Möhlkamp

Auf einem Hausdach lag ein Baum der über das Dach bestiegen wurde, um in geeigneter Höhe eine Rundschlinge anzubringen. Mit einem Kran der Berufsfeuerwehr wurde der Baum damit gesichert und nach dem Absägen niedergelegt ohne weitere Beschädigungen am Gebäude zu verursachen.

- Grünewaldstraße

5 Bäume wurden entwurzelt und lagen quer über einer Zufahrtsstraße. Teilweise verfingen sich diese in gegenüberliegenden Bäumen an der schmalen Straße. Da die Platzbedingungen ungünstig und die Bäume unter starken Spannungen standen, wurde unser Bergeräumgerät angefordert. Die Bäume wurden nach und nach entastet, mit dem Bergeräumgerät aus der Straße gezogen und aufgestapelt.

Insgesamt hat sich wieder gezeigt, wie gut die Zusammenarbeit der verschiedenen Organisationen funktioniert und die Einsätze schnell abgearbeitet werden konnte.


  • Kraneinsatz (Florian Immel)

  • Greifzugeinsatz (Frank Reschke)

  • Bergeräumgerät im Einsatz (Christian Lenk)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: