23.06.2012, von Christoph Hase

THW-Tag im Serengeti-Park

Braunschweig / Hodenhagen - 23.06.2012. Heute lud der Landesverband Bremen/Niedersachsen (LV HBNI) alle seine Helferinnen und Helfer in den Serengeti-Park ein, um das Jubiläum "60 Jahre THW in Niedersachsen" mit allen zu feiern. Auch eine Gruppe Braunschweiger Helfer folgte der Einladung.

Während der Expedition mit dem Bus.

Die Gruppe setzte sich aus einigen aktiven Helfern und mehreren Junghelfern zusammen, die, wie bei jedem Dienst, früh morgens in die Unterkunft eingerückt waren, um den Tag gemeinsam zu begehen.

Nach einer etwas längeren Autofahrt und dem Klären einiger Formalitäten direkt am Park, wurde zugleich das begehbare Affengehege von unserer Gruppe in Beschlag genommen. Von da aus ging unsere Route weiter durch die "Affenwelt", den "Dschungel" und zuletzt in die "Wasser- und Freizeitwelt". In letzterer verweilten wir einige Zeit und vergnügten uns mit den Fahrgeschäften.
Bevor nun die "Tierwelt Expedition" anstand, konnten wir es uns nicht nehmen lassen, noch einmal in das Affengehege zu gehen.

Als dann die Affen verabschiedet waren und wir den Expeditionsbus beschlagnahmt hatten, ging unsere "Reise" los. Diese führte uns nach Afrika, Europa, Amerika, Russland, Südamerika, Asien, Australien und zu verschiedenen Löwen- und Tigerarten.

Den Tag rundete ein Besuch im Schnellrestaurant auf der Rückfahrt ab. Allen hat es sehr gefallen und wir freuen uns auf den nächsten Ausflug!

Einige Fakten zum Serengeti-Park: 200 Hektar Parkfläche, 10km lange Safari, 1500 frei lebende exotische Tiere, über 200 Affen... und vieles mehr.

Informationen zum 60 Jährigen Jubiläum des THW
in Niedersachsen
in Braunschweig

Text: Christoph Hase
Bilder: Stefanie Larf


  • Während der Expedition mit dem Bus.

  • Äffchen.

  • Die 'Aquasafari'.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: