Braunschweig, 11.05.2016

TU Braunschweig und THW

Die gemeinsamen Lehrveranstaltungen der Technischen Universität Braunschweig und der Bundesanstalt THW als Möglichkeit für Studierende die Grundausbildung beim THW zu absolvieren und sich diese gleichzeitig als Studienleitung für das THW anzuerkennen lassen, hat sich nun etabliert.

In diesem Sommersemester ergab sich die Gelegenheit, die bereits bestehende hervorragende Zusammenarbeit zu vertiefen. Auf Wunsch der TU Braunschweig hielt die FGr Sprengen am 11.05. 2016 einen Vortrag über Spreng- und Zündmittel sowie Sprengtechnik im Bereich untertätiger Hohlraumbau. Hierbei wurden auch einige Spreng- und Zündmittel gezeigt und deren Wirkungsweise anschaulich erläutert.

Das hohe Interesse der Zuhörerschaft machte die Veranstaltung zu einem besonderen Vergnügen.


Alle Rechte am Bild liegen beim THW Ortsverband Braunschweig.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: