Die Ausbildung

Die Ausbildung der THW-Helferinnen und -Helfer ist in verschiedene Bereiche aufgebaut.

Die Grundausbildung bildet die Basis für die Arbeit im THW. Nach Abschluss dieser Ausbildung ist man aktiver Helfer und kann bei Einsätzen mitwirken. Grundlagen von Stein-, Metall- und Holzbearbeitung, Erste Hilfe sowie verschiedene Bergungstechniken sind nur einige Aspekte dieser Ausbildung. Die Ausbildung bietet den angehenden Einsatzkräften auch die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche Einblick zu nehmen, um zu entscheiden, welcher weitere Weg im THW gewählt wird.

Auf die Grundausbildung folgt die Spezialisierung. Bei der Spezialisierung wird spezielles Wissen für die Arbeiten der jeweiligen Fachgruppen bzw. Einheiten vermittelt, also eine Fachausbildung, die Führungskräfteausbildung, die Ausbildung in Funktionen oder die Ausbildung von Experten für Auslandseinsätze vorgenommen.

Dieses Spektrum an Ausbildungen leistet das THW in Eigenregie in den Ortsverbänden oder an ihrer Bundesschule mit Liegenschaften in Hoya und Neuhausen.